Logo
Sonntag, 11.05.2014

Kein Triple für Markus Kölz

Zwei von drei S*-Springen hatte der Profi vom Burkhardshof bereits gewonnen, heute im Großen Preis wollte er mit Etiche de Fribois auch den dritten Sieg holen. Die Zeit hätte auch gereicht, ein Abwurf am vorletzten Sprung des Stechparcours machte jedoch die Siegeschancen zunichte – am Ende blieb Rang vier. Die goldene Schleife ging stattdessen an den Landestrainer. Jürgen Kurz siegte mit dem Württemberger FBW Coolmore, mit dem er gestern bereits die zweite Abteilung des Punkte-S* gewinnen konnte, vor Tina Deuerer mit Chin Chilla by Vitakraft und Marcel Braitinger im Sattel des Württembergers Body for Life B. (kat)

Top